AIM-Bildung

Im Ruhrgebiet leben Menschen aus über 150 Nationen. Im Jahr 2014 lebten in Essen über 75.000 Menschen mit ausländischer Nationalität – Tendenz steigend. In Aschaffenburg am Bayerischen Untermain lebten im Jahr 2014 über 67.000 Einwohner, 12 % davon mit ausländischer Nationalität sowie im Landkreis über 172.000 Einwohner, 6 % davon mit ausländischer Nationalität – auch hier ist die Tendenz steigend. Um diesen steigenden Zahlen und den damit verbundenen Anforderungen Rechnung tragen zu können, gründeten wir im Jahr 2012 unseren Verein. AIM-Bildung e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Unser Ziel ist es, die in Essen und Aschaffenburg lebenden MigrantInnen zu bestärken und praktisch darin zu unterstützen, sich gesellschaftlich und beruflich im Sinne eines gleichberechtigten Zusammenlebens in die Gesellschaft zu integrieren. Das forcieren wir unter anderem durch unsere Sprach- und Integrationskurse, denn Sprache ist der erste Schlüssel zu einer gelungenen Integration. In persönlichen Beratungen versuchen wir auf spezifische Probleme und Bedürfnisse der TeilnehmerInnen und Beratungssuchenden einzugehen.
Integration ist keine Einbahnstraße. Integration ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen, ein Voneinander-lernen. Sie erfordert ein gegenseitiges Verständnis und Toleranz. Integration bedeutet Vielfalt und Mut. Sie erfordert Selbstbewusstsein und Kraft.
Wir sind stolz auf unsere Vielfalt, die uns Kraft und Selbstbewusstsein gibt. Wir sind stolz auf unser Miteinander, die unser Verständnis und unsere Toleranz stärkt.

Wir freuen uns auf Sie!

Kurs Datum/Ort Tageszeit Freie Plätze
Deutsch B2 (500 UE) 31.03.22
Essen 
vormittags 2
Deutsch Gewerbe/Technik im April (virtuell) vormittags 15
Deutsch C1  25.04.2022
Essen 
abends 20
Allg. Integrationskurs 02.05.2022
Essen 
nachmittags 20
 Integrationskurs Alphabetisierung 03.05.2022 Essen  vormittags 14