Deutsch A1 Familienzusammenführung

Im Rahmen der Familienzusammenführung bzw. des Ehegattennachzugs aus dem Ausland, müssen grundsätzlich durch den einreisenden Ehegatten einfache Deutschkenntnisse (A1) nachgewiesen werden. Gemäß den Bestimmungen zu den verschiedenen Ländern muss der Nachweis dieser Kenntnisse bereits vor Einreise in die BRD erbracht werden. Ist dies nicht der Fall, d.h., müssen bzw. können die einfachen Deutschkenntnisse (A1) nicht vor Einreise nach Deutschland erbracht werden, kann die entsprechende Prüfung in Deutschland selber abgelegt werden.

Zusammengefasst:

  • 200 bis 400 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
  • 2 bis 4 Module
  • Abschlussprüfung telc-Sprachtest A1

AIM-Bildung e.V. ist telc-Lizenzpartner für die Abnahme von telc-Prüfungen jeder Art.

 

 

Kurs Datum/Ort Tageszeit Freie Plätze
Deutsch B2 (400 UE) 05.09.22
Essen 
nachmittags 15
Deutsch A2 12.09.22 Essen nachmittags 15
Deutsch C1  12.09.22
Essen 
abends 15
Deutsch B1 19.09.22
Essen 
vormittags 15
Allg. Integrationskurs 19.09.22 Essen  nachmittags 15